Unsere Trainer/Übungsleiter  

Tanzkreise T1, T2, T3:
Malte Benecke (Trainer mit C-Lizenz für Breitensport)

htsp trainer malteMalte Benecke ging wie in dem Alter üblich mit 14 Jahren in einen Tanzkurs. Bald merkte er, dass seine Tanz- Leidenschaft in einem Tanzclub besser gefördert werden kann. Schon nach kurzer Zeit in einem Tanzkreis gab es neues Ziel: Turniertanz sowohl in der Standard- als auch in der Latein-Sektion. Mit Fleiß und Ausdauer tanzte er sich von Klasse zu Klasse und mit einer neuen Tanzpartnerin konzentrierte Malte sich auf Standard, so dass er bald den Aufstieg in die höchste Startklasse (S-Klasse) feierte. Seine Begeisterung fürs Tanzen beschränkt sich nicht nur auf den Paartanz. Seit Jahren gehört z.B. Hip-Hop, Stepptanz oder Modern Jazz zu Maltes Repertoire. Wegen dieser Vielfalt wird Malte auch gern als Tänzer engagiert. So tanzte er bei einem deutschlandweit aufgeführten Musical, bei musikalisch tänzerischen Lesungen und bei anderen kleineren Engagements. Mit seiner Tanzpartnerin zeigt er diese Bandbreite unter anderem in einstündigen Shows auf Kreuzfahrtschiffen wie der MS Deutschland oder der MS Europa. Mal mit einem Augenzwinkern, mal voller Dramatik sind ihre Stücke dabei liebevoll auf die sorgsam ausgewählte Musik abgestimmt. Im Jahr 2007 ließ Malte sich zum Trainer C Breitensport ausbilden, um seine Leidenschaft für das Tanzen auch als Trainer weitergeben zu können. Neben Tanzkreisen und einzelnen Turnierpaaren unterrichtet Malte auch Videoclip-Dancing. Bei seinem Unterricht sind ihm technische Verbesserungen durchaus wichtig. In erster Linie geht es ihm aber immer um den Spaß am Tanzen.  

Tanzkreise T4, T6:
Dierick Schröder

 (Trainer mit C-Lizenz für Breitensport und Wertungsrichter A Std und Latein)
Dierick hat erfolgreich bis in die Hauptgruppe S Latein und Standard getanzt und trainiert derzeit unsere Turniergruppe im T4 sowie den T6, beides am Sonntagabend. 

 

 

 

Tanzkreis T5:
Hilke Rieger (Trainerin mit C-Lizenz für Breiten- und Leistungssport)

In den späten 1980er Jahren war Hilke Rieger das erste Mal auf dem Tanzparkett unterwegs. Ihr Hobby übte die Kapplerin jahrelang in den heimischen Sälen aus. Nach diversen Kursen und Kreisen stand dann 1993 das erste Standardturniertraining auf dem Programm und im Jahresverlauf auch das erste Turnier mit ihrem damaligen Partner. Mitte der 1990er wechselte sie den Tanzpartner. Nun wurde zusammen zusätzlich auch Latein trainiert und in beiden Sektionen Turniere bestritten. In den Wintermonaten 2001/2002 erweiterte sie ihre Spektrum und nahm erfolgreich an dem Übungsleiter C Breitensport (heute Trainer C Breitensport) Lehrgang des TSH´s teil. Später folgte erfolgreich die Ausbildung zum Trainer C Leistungssport. Seit den frühen 2000ern unterrichtet sie Tanz in mehreren Vereinen – seit 2013 auch beim Hobby Tanzsport e.V. am Mittwoch Abend in Lübeck.

Weiterhin stehen für Workshops zur Verfügung:

Sabine Jacob (Trainerin mit C-Lizenz für Breiten- und Leistungssport)